Operation Staatsexamen

Om gam Mahaganapataye namah
Om aim Mahasaraswataye nama
Om shrim Mahalakshmiye namah

Es ist vorbei.
Drei Jahre lernen. Drei Jahre immer Mal wieder über die Masse an Stoff fluchen.- Und ja… auch hier und da Mal gegen Zweifel angehen.

Aber ich habe es endlich geschafft.  *strahl*
Seit gestern Abend habe ich meine Berufsurkunde in den Händen!
Ich freu mich wie ein Keks und fühle mich wahnsinnig erleichtert.
Es fühlt sich immernoch etwas seltsam an…-Das Gewahrsein, dass ich Montag und alle anderen Tage nicht mehr in die Schule gehen muss. Keine Schulaufgaben, keine Extemporalen, keine Referate mehr. Und keine praktischen Prüfungen zur Notenerhebung.
Kein Gemecker oder Augenverdrehe mehr über Lehrer und Klassenkameraden *g*.

Es ist unglaublich, wie schnell die drei Jahre nun doch vergangen sind… *seufz*
Die Prüfungen sind auch deutlich schneller vergangen, als gedacht. Kaum drin, war ich auch schon fast wieder draußen. Es ist krass, wie schnell mir die Zeit zu rinnen scheint, wenn ich in einer Stress-Situtation bin.
Wobei mich ein klein wenig ärgert, dass mir meine Prüfungsangst den Schnitt etwas runter gezogen hat…. Jaaaaa… Nach den Prüfungsnoten fragt eh kein Mensch XD… Aber trotzdem… XD

Jaja… die kleine Perfektionistin in mir *hust*.

Ich bin glücklich, so wie es gelaufen ist. Und einfach dankbar.
Ganeshji, Saraswati und Lakshmi dafür, dass Sie mir die meisten Hindernisse aus dem Weg geräumt und mir in den Prüfungen zur Seite standen.
Meinen Stern dafür, dass er mir den Rücken frei gehalten und mich einfach mit seinem Da-Sein und zur Seite Stehen unterstütz hat.
Meiner Family und meinen Freunden für die vielen lieben Gedanken und aufmunternden Worte.
Das hat mir alles ungemein gut getan und mir Kraft gegeben. 😀

Und nun… Freue ich mich darauf, ins Berufsleben einzusteigen.
Ich werd mich jetzt nach und nach bewerben, und mir dabei den Luxus gönnen, mich etwas zu erholen und zu entspannen, die Schulsachen auszumisten und die Wohnung zu entrümpeln ^_^.
Und natürlich freu ich mich darauf, wieder mit liegen gebliebenen Projekten zu beginnen. Allen voran natürlich endlich meinen Ganesh Chaturthi-Artikel zu vollenden :D.

LG&BB
Siat

4 Gedanken zu „Operation Staatsexamen“

    1. Vielen Dank, Alexis 😀

      Ja, fühlt sich auch so an. Endlich. *g*
      Ist schon komisch irgendwie…
      Nachdem mein Leben durch die Trauma und die dann folgende PTBS so aus den Fugen geraten war, hab ich nach langer Zeit endlich wieder das Gefühl “in der Spur” zu sein.
      Mein kleiner “innerer Zensor” traut dem Braten irgendwie immer noch nicht so recht *lach*.
      Aber ich bin glücklich, dass es so ist *strahl*.

      Nu muss ich erst Mal wieder gesund werden… -.-´
      Nach dem Stress haben mir Psyche und Körper erst Mal eine Zwangspaus mit fiebrigen Infekt verordnet *seufz*. -.-

      LG!
      Siat

Schreibe einen Kommentar zu Alexis Solvey Viorsdottir Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.